UVV-Prüfung

UVV Prüfung – sicherer Umgang mit Betriebs- und Arbeitsmitteln

Eine UVV Prüfung, auch bekannt als Unfallverhütungsvorschriften, regeln die erforderlichen beim Umgang mit Betriebs- und Arbeitsmitteln. Die Pflichten sind für sämtliche Betriebe und Unternehmen in diesen Vorschriften eindeutig festgeschrieben. Dem Gesundheitsschutz und der Sicherheit am Arbeitsplatz wird absolute Priorität eingeräumt.

Es obliegt Ihrer eigenen Verantwortung als Betreiber, dass die gesamten verwendeten Betriebs- und Arbeitsmittel jährlich von einer dazu befähigten Person sorgfältig überprüft werden. Gehen Sie kein Risiko ein und halten Sie sinnvolle Prüfintervalle ein.

Wir von Printengel fertigen gerne für Sie entsprechende Plaketten. Dadurch können durchgeführte Prüfungen gekennzeichnet, bzw. auf bevorstehende Prüfungen hingewiesen werden. Unter anderem bieten wir diese Plaketten zur UVV-Prüfung an:

• UVV geprüft – Mehrjahresplaketten
• UVV Prüfung – nächster Prüftermin
• UVV Prüfung – Prüftermin mit Beschriftungsfeld

Deshalb ist eine UVV Prüfung sinnvoll

Nachdem technische Anlagen und Maschinen einige Betriebsstunden hinter sich haben, funktionieren sie manchmal aus den unterschiedlichsten Gründen nur noch eingeschränkt. Das kann am natürlichen Verschleiß, der Korrosion oder an anderen Ursachen liegen. Als Folge stellen sich beispielsweise Produktionsmängel oder Sicherheitsaspekte ein. Aus diesen Gründen müssen eine regelmäßige Wartung und eine Geräteprüfung der Anlagen und Maschinen stattfinden.

Im Rahmen der Überprüfung wird auf die Einhaltung der Vorschriften der UVV und Betriebssicherheitsverordnung geachtet. Die mit der z. B. UVV-Prüfung betraute sachkundige Person verfügt über eine produktspezifische oder fachliche Ausbildung in dem entsprechenden Fachgebiet. Es ist klar, dass auch Kenntnisse über Unfallverhütungsvorschriften und des Arbeitsschutzes vorhanden sein müssen. Ebenso Informationen über die allgemeinen Richtlinien und Regeln der Normen und der Technik. Das Wissen technische Regelungen der Staaten der EU und die Bestimmungen der VDE werden vorausgesetzt.

Das wird genau bei der UVV-Prüfung untersucht

Im Rahmen der Prüfung wird darauf geachtet:

• Einstellungen sämtlicher Sicherheitseinrichtungen und für die Sicherheit relevanten Bauteile der Anlage

• Zustand der Verschleißteile, z. B tragende Komponenten, Reifen, Kupplungen, Räder oder Bremsen

• Funktionen aller für die Sicherheit relevanten Bauteile der Anlage wie Sensoren, Lichtschranken, Notabschaltungen, Warnvorrichtungen oder Verriegelungen

• Eignung verwendeter Arbeitsmittel wie Lastenaufzüge, Kräne oder Stapler

Generell muss für die UVV-Prüfung ein Protokoll erstellt werden, dass im Prüfbuch aufbewahrt wird. Darin werden u.a. das Prüfdatum, der Prüfumfang, die festgestellten Mängel und Daten des Prüfers dokumentiert.

Zeigt alle 3 Ergebnisse